Diese Seite benutzt Cookies zur besseren Visualisierung. Die Benuntzung der Cookies wird durch Weiterverwendung bestätigt OK

Notarile

 

Notarile


Notariat


Das Notariat stellt die nachstehend aufgeführten Bescheinigungen aus. Dafür muß der Betreffende mit den erforderlichen Unterlagen und seinem Ausweis (Paß oder Personalausweis) und, in bestimmten Fällen, seiner Steuernummer persönlich im Notariat vorsprechen. Es ist nicht möglich, diese Bescheinigungen telefonisch, per Post oder durch eine beauftragte Person (auch nicht durch einen Konsularkorrespondenten) zu beantragen. Ausnahmen sind lediglich die Beglaubigung von Übersetzungen und Fotokopien.



Vollmachten

Gebühren:
Allgemeine/Generalvollmacht: 61,98 Euro
Einzelvollmacht: 36,15 Euro
Die entsprechenden Gebühren gelten jeweils auch für den Widerruf einer Vollmacht.

Zusätzlich zum eigenen Ausweis erforderliche Angaben/Unterlagen:

• Generalvollmacht
Eigene Steuernummer, vollständige persönliche Daten, Anschrift der Person, der die Generalvollmacht erteilt werden soll. Wenn der Antragsteller verheiratet ist und in Gütergemeinschaft lebt, muß die Generalvollmacht von beiden Eheleuten unterzeichnet werden.

• Allgemeine Prozeßvollmacht
Für diese Vollmacht, die man einem Rechtsanwalt erteilen will, müssen alle Personalien des Anwalts und Anschrift der Anwaltskanzlei angegeben werden.

• Einzel-Prozeßvollmacht
Zusätzlich zu den für die Generalprozeßvollmacht genannten Angaben werden auch die Angaben zu dem anhängigen Rechtsstreit benötigt (zuständiges Gericht, Art des Rechtsstreits usw.).

• Einzelvollmacht für den An- oder Verkauf von Immobilien
Personalien, Anschrift, Beruf und Steuernummer der Person, der man die Vollmacht erteilen möchte. Außerdem: Steuernummer des Vollmachtgebers und detaillierte Beschreibung der Immobilie (eventuell Kopie des Auszugs aus dem Grundbuch).

• Einzelvollmacht für den Verkauf von Fahrzeugen
Personalien, Anschrift, Beruf und Steuernummer des Bevollmächtigten, Kraftfahrzeugbrief und Steuernummer des Vollmachtgebers.

• Einzel-Einzugsvollmacht
Personalien, Anschrift, Beruf und Steuernummer des Bevollmächtigten, Steuernummer des Vollmachtgebers, Nummer und Datum der Ausstellung und Bezeichnung der Zahlungsstelle, wenn es sich um eine Postüberweisung oder einen Bankscheck handelt.
Bei Abhebung von einem Bank- oder Postbankkonto müssen der Name des Geldinstituts, die Nummer des Kontos oder des Sparbuchs sowie die abzuhebende Summe angeben werden.

• Vollmacht zur Bestellung des Aufgebots
Gebühr: 18,08 Euro
Personalien, Heimatwohnsitz, Anschrift, Personenstand und Beruf der Verlobten; Personalien und Anschrift der beiden Beauftragten;

• Einzelerbschaftsvollmacht
Personalien, Anschrift, Beruf, Steuernummer der zu bevollmächtigten Person; Steuernummer des Antragstellers; Personalien (Vor- und Zuname, Geburtsdatum und -ort) sowie Sterbedaten (Ort und Datum) des Verstorbenen;

• Einzelvollmacht zur Annahme einer Schenkung
Der Vorgang wird im Beisein von zwei Zeugen beurkundet. Es werden benötigt: Steuernummer des Vollmachtgebers; Personalien, Anschrift, Beruf, Steuernummer des Bevollmächtigten, vollständige Personalien und Anschrift des Schenkenden; detaillierte Angaben über den Gegenstand der Schenkung, gegebenenfalls Grundbuchangaben.

• Einzelvollmacht für eine Schenkung
Der Vorgang wird im Beisein von zwei Zeugen beurkundet. Es werden benötigt: Steuernummer des Vollmachtgebers; Personalien, Anschrift, Beruf, Steuernummer des Bevollmächtigten, vollständige Personalien und Anschrift des Nutznießers der Schenkung; detaillierte Angaben über den Gegenstand der Schenkung, gegebenenfalls Grundbuchangaben.

Vereinbarung der ehelichen Gütertrennung
Gebühr: 18,59 Euro
Der Vorgang wird im Beisein von zwei Zeugen beurkundet. Erforderlich sind die vollständigen Personalien beider Eheleute, Steuernummern, Heimatanschrift in Italien, Anschrift im Ausland, Datum und Ort der Eheschließung (falls schon vorhanden: Auszug aus dem Heiratsregister).
Es ist zu empfehlen, diese Vereinbarung vor der Eheschließung vorzunehmen.

Ausschlagung einer Erbschaft
Gebühr: 18,59 Euro
Personalien und Steuernummer; Sterbedaten (Ort und Datum) des Verstorbenen.

Annahme einer Erbschaft
Gebühr: 18,59 Euro
Personalien und Steuernummer; Sterbedaten (Ort und Datum) des Verstorbenen.

Ermächtigungen:
Gebühr: 9,30 Euro

• zum Einzug kleinerer Beträge werden alle persönlichen Angaben des Bevollmächtigten, seine Anschrift, Steuernummer, Höhe des Betrages, Zahlungsinstitut und Steuernummer des Vollmachtgebers benötigt.

• zur Entgegennahme von Zeugnissen, Führerscheinen oder anderer Dokumente werden alle persönlichen Angaben und Anschrift des Bevollmächtigten und die genaue Bezeichnung des Institutes oder des Büros, bei dem das Dokument abgeholt werden soll, benötigt.

• zum Einzug der Rente werden alle persönlichen Angaben des Bevollmächtigen, seine Anschrift und seine Steuernummer sowie die Steuernummer des Vollmachtgebers benötigt. Außerdem müssen die Nummer und die Art der Rente sowie das Zahlungsinstitut angegeben werden.

• zum Transport von Umzugsgut bei einer endgültiger Rückkehr nach Italien werden alle Angaben über den Transporteur, seine Anschrift sowie eine konsularische Bescheinigung über die endgültige Rückkehr benötigt.

• für den Anschluß von Elektrizität, Wasser, Gas, Telefon usw. werden alle persönlichen Angaben des Bevollmächtigten, seine Anschrift und die Angabe der Gemeinde, der Straße und der Hausnummer der Wohnung, wo der Anschluß ausgeführt werden soll, benötigt.

• zum Einzug von zustehenden, jedoch aufgrund des Todes des Rentners nicht erhaltenen Renten können die Erben eine andere Person in Italien bevollmächtigen. Sie müssen dazu alle persönlichen Angaben und die Steuernummer des Bevollmächtigten sowie die persönlichen Daten des Verstorbenen, Sterbeort und -datum angeben.


Einverständniserklärung für die Ausstellung eines für die Ausreise aus Italien gültigen Reisedokuments (Paß oder Personalausweis) für in Italien lebende Ehepartner und/oder minderjährige Kinder:
Gebühr: 12,39 Euro
Erforderlich: Gültiger Ausweis; Meldedaten und Anschrift der Familienangehörigen, für die die Einverständniserklärung abgegeben werden soll; Meldedaten der eventuellen Begleitperson des Minderjährigen.


Eidesstattliche Erklärung
Gebühr: 9,30 Euro
Diese Erklärung kann aus verschiedenen Gründen benötigt werden, darunter beispielsweise

• für den Antrag auf ermäßigte ENEL-Tarife: anzugeben sind die vollständigen Angaben (Gemeinde, Straße, Hausnummer) der betreffenden Wohnung;

• Antimafia-Erklärung

• in Erbschaftsangelegenheiten: anzugeben sind die persönlichen Daten des Verstorbenen sowie Sterbedaten (Ort und Datum) und die vollständigen persönlichen Daten aller Erben;

• für den Antrag auf italienische Staatsangehörigkeit eines mit einem italienischen Staatsbürger verheirateten ausländischen Ehepartners: anzugeben sind Ort und Datum der Eheschließung

• für den Antrag auf ermäßigte Kredite: anzugeben ist die Gemeinde, in der man den Kreditbetrag zu verwenden gedenkt;

Erklärung über den Verkauf eines KFZ
Gebühr: 5/000 des Fahrzeugwertes
Vorzulegen sind der Fahrzeugbrief (oder beglaubigte Kopie), vollständige persönliche Daten (mit Anschrift) des Käufers und Verkaufspreis des Fahrzeugs.

Beglaubigungen
• von Fotografien Gebühr: 30,99 Euro
Der Betreffende muß sich mit einem Ausweis und drei gleichen Fotos im Paßformat ins Konsulat begeben.
• von Fotokopien (die Gebühr richtet sich nach der Art des Dokuments)
Das Original ist zusammen mit der Fotokopie vorzulegen.

Übersetzungen
Übersetzungen für amtliche Zwecke können angefertigt werden

• von einem vereidigten Übersetzer: Die Liste der vereidigten Übersetzer, die ihre Unterschrift im Konsulat hinterlegt haben, ist im Notariat, im Informationsbüro und auf der Internetseite des Konsulats erhältlich. Das Notariat kann die Unterschrift des Übersetzers beglaubigen, der die Übersetzung angefertigt hat (Gebühr: 15,49 Eurounabhängig von der Anzahl der Seiten);

• von einem anderen Übersetzer: Die Übersetzung muß dem Notariat zusammen mit dem Original zur Prüfung der Übereinstimmung der Übersetzung mit dem Originaltext vorgelegt werden. (Gebühr: 8,26 Euro pro Seite).


26