Diese Seite benutzt Cookies zur besseren Visualisierung. Die Benuntzung der Cookies wird durch Weiterverwendung bestätigt OK

Servizi Elettorali

 

Servizi Elettorali

ELEZIONI EUROPEE 2019

- Indizione Comizi Elettorali: Comunicato stampa del 3 aprile 2019         D.P.R. 22 marzo 2019 - Indizione dei comizi elettorali
- Informazioni sul voto:         Info generiche 
- Elettori
Temporanei
:                   Fac_simile domanda temporanei                                Informativa Elettori Temporanei

- Commissioni Elettorali:     Manifestazione d'Interesse     Info Commissione ElettoraleElettorale     Dichiarazione Sostitutiva Membri

 

 

 

Briefwahl für die im Ausland lebenden Italiener

Die im Ausland lebenden Italiener haben das Recht, per B r i e f w a h l an Wahlen und Referenden teilzunehmen, ohne sich nach Italien begeben zu müssen, um ihre Stimme abzugeben.

Bei den Wahlen zur Abgeordnetenkammer und zum Senat werden über das Ausland 12 Abgeordnete und 6 Senatoren zusätzlich zu den in Italien gewählten 618 Abgeordneten und 309 Senatoren gewählt. Auch bei Referenden können die im Ausland lebenden Italiener ihre Stimme im Ausland per Briefwahl abgeben.

Alternativ zur Briefwahl haben die italienischen Mitbürger die Möglichkeit, auch direkt in ihrer Gemeinde in Italien, bei der sie gemeldet sind, ihre Stimme abzugeben, indem sie die dortigen Kandidaten des italienischen Parlaments wählen. Wenn Sie persönlich in Italien wählen möchten, ist es erforderlich, dem Generalkonsulat diese Entscheidung (O p t i o n ) schriftlich mitzuteilen.

Die Erklärung dieser Option muss, um gültig zu sein, folgende Angaben enthalten: Vorname, Nachname, Geburtsdatum und -ort, Wohnort, Erklärung bei der Gemeinde in Italien wählen zu wollen, Unterschrift des Wählers. Entsprechende Formulare sind vor jeder Wahl beim Generalkonsulat, den Patronaten, Verbänden oder beim Komitee der im Ausland lebenden Italiener (Comitato degli Italiani all’Estero, COMITES) erhältlich oder als Download-Formular auf der Internetseite des Außenministeriums (www.esteri.it) und des Generalkonsulats.

Wer sich entscheidet in Italien zu wählen, erhält von der jeweiligen Gemeinde eine Wahlbenachrichtigung für die Wahl im zuständigen Wahllokal. Entschließen Sie sich, zur Wahl nach Italien zu reisen, sieht der Gesetzgeber jedoch k e i n e Reisekostenerstattung vor, sondern nur einen tariflichen Zuschuss für entstehende Kosten auf italienischem Boden. Die Option, in Italien wählen zu können, gilt jeweils nur für die bevorstehende Wahl bzw. Referendum und kann schriftlich widerrufen werden, indem dem Generalkonsulat eine entsprechende Erklärung vorgelegt wird.



29